URV ab 1.4. mit aktualisierter Reiseversicherungsproduktlinie


29.03.2012

Die URV Reiseversicherung erweitert zum 1. April 2012 die bisherigen Angebote in der  Reiserücktrittsversicherung um eine Familienpolice.

Reiserücktrittsversicherung der URV jetzt auch als Familienversicherung

Das hat für die Kunde einige Vorteile. Sie müssen in der neuen URV Reiserücktrittsversicherung nicht mehr jür jeden Reiseteilnehmer eine Einzelversicherung abschließen, sie können jetzt eine gemeinsame Police für zwei Erwachsene bis 69 Jahre und alle Kinder unter 21 Jahren -unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis- abschließen. Das ist nicht nur einfacher sondern in aller Regel auch günstiger für die URV Kunden.

Die URV hat mit Wirkung ab dem 1.4. 2012 auch die AVB ( Allg. Versicherungsbedingungen) verbessert. So wurde jetzt in der Reiserücktrittsversicherung als weiterer Stornogrund eine konjunkturbedingte Kurzarbeit aufgenommen.
 

Reiserücktrittsversicherung mit 50 Prozent SB

Die Reise-Rücktrittsversicherung wird von der URV, neben der üblichen und am Markt vorherrschenden Variante mit 20 Prozent Selbstbehalt, nun auch mit 50 Prozent Selbstbehalt angeboten.

Geänderte Reisepreisstaffeln in der Reiserücktrittsversicherung

Die Union Reiseversicherung hat zudem ihre bisher verwendeten Reisepreisstaffeln kundenfreundlicher gestaltet. Bis zu einem Reisepreis von 2.000 Euro werden jetzt 200-Euro-Stufen benutzt,  wenn der Reisepreis darüber liegt (bis 10.000 Euro) , berechnet sich die Versicherungsprämie prozentual nach Reisepreis.

Reiserücktrittsversicherung und X-Buchungen

In den URV Tarifen für sogenannte X-Buchungen ( erhöhte Stornostaffel der Reiseveranstalter) gibt es in der  Reiserücktrittsversicherung keine Staffelung mehr. Der Versicherer berechnet hier einfach eine Prozentprämie des Reisepreises und verlangt Mindestbeitrag – in Abhängigkeit vom Reisepreis.

 



Zurück