Reiserücktrittsversicherungen


Sie freuen sich auf die schönste Zeit im Jahr - und plötzlich fällt Ihr Urlaub wegen einer Krankheit ins Wasser. Die Reise ist schon komplett bezahlt und nun behält der Reiseveranstalter 75% davon als Stornokosten ein. Damit Sie nicht auch noch finanziell geschädigt werden, springt die Reiserücktrittsversicherung für Sie ein. Die Stornogebühren werden erstattet und nach Ihrer Genesung können Sie Ihren Urlaub direkt nachholen.

Um sich also vor solchen Gefahren zu schützen, empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung. Unser Portal stellt Ihnen die wichtigsten Reiserücktrittsversicherungen zusammen, die der Markt bietet. Unsere Abschlussrechner können Sie einfach und anonym nutzen. So erhalten Sie einen schnellen Überblick über unsere Tarif und Angebote.

 

Was ist eigentlich eine Reiserücktrittsversicherung?

Warum empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung? Natürlich möchte jeder seinen Urlaub antreten und nur im Ausnahmefall eine Reise absagen. Und genau dann sind wir für Sie da!

Wir haben einen zweiwöchigen Urlaub auf den Malediven geplant. Seit über einem Jahr war die Reise schon gebucht. Ein paar Tage vor Abflug wurde meine Frau aber plötzlich krank. Weil es Ihr auch die nächsten Tage nicht besser ging, mussten wir zum Arzt. Leider hat sich herausgestellt, dass wir die Reise nicht werden machen können. Das Reisebüro hat dann auch noch 60% des Reisepreises einbehalten. Zum Glück hatten wir eine Reiseversicherung. Wir haben unsere Unterlagen hingeschickt und schon kurze Zeit später hatten wir unser Geld zurück. Mit der Erstattung planen wir jetzt, den Urlaub bald nachzuholen. (Herbert Sch., Hannover)


Die Reiserücktrittsversicherung tritt dann ein, wenn Sie eine Reise nicht antreten können. Jeder Reiseanbieter hat in solch einem Fall das Recht, Teile des Reisepreises zu behalten. Diese so genannten Stornierungskosten müssen Sie übernehmen. Die Reiserücktrittsversicherung springt nun für Sie ein und erstattet die Kosten der Reiseabsage.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Pauschalreise gebucht haben. Auch bei individuellen Reisen können Stornokosten anfallen. Oft sind diese sogar höher als bei Pauschalanbietern. Flüge, Hotels oder Mietwagen - bei uns können Sie alle Reiseleistungen gegen Reiserücktritt absichern.

Vergleich unserer Reiserücktrittsversicherungen
Vergleichen Sie unsere Reiserücktrittsversicherungen

 

Wieviel kostet eine Reiserücktrittsversicherung?

Mit welcher Prämie müssen Sie rechnen? Hier kommt es auf die Reisedetails an. Die Prämie wird unter anderem bestimmt durch:
 

Anzahl der Personen: Reiseversicherung für Single, Paar oder Familie
Alter der Personen: Seniortarife meist ab dem 64./65./66. Lebensjahr
Reisepreis: Reisen bis max. 10.000 € für Singles oder 12.000 € für Paare und Familien
Eigenbeteiligung: Absicherung der Reise mit 20% Selbstbehalt oder ohne Selbstbehalt
Laufzeit: Einmal-Reiserücktrittsversicherungen oder Jahres-Reiserücktrittsversicherungen

 

Grundsätzlich gilt: Reisen Sie nur einmalig, lohnt sich der Abschluss einer Einmal-Reiseversicherung. Diese können Sie bereits ab 11,00 € buchen. Möchten Sie mehrer Urlaube im Jahr versichern, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Jahres-Reiseversicherung. Diese gibt es ab 35,00 Euro im Jahr.

 

Was ist der Selbstbehalt der Reiserücktrittsversicherungen?

Der Selbstbehalt bei den Reiserücktrittsversicherungen legt Ihren Eigenanteil im Schadenfall fest. Die Selbstbeteiligung bei der Reiserücktrittsversicherung beträgt pauschal 20%. Berechnet wird dieser von den Stornokosten, die bei Reiseabsage entstehen.

Ihre Reisekosten betrugen 3.000 €. Nach Reiseabsage erstattet Ihnen der Reiseveranstalter 2.000 € zurück. Die übrigen 1.000 € werden als Stornogebühren einbehalten. Da Sie eine Reiserücktrittsversicherung mit Selbstbehalt abgeschlossen haben, müssen Sie 20% von 1.000 € selbst übernehmen. Die Erstattung beträgt also durch uns 800 €, Ihr Eigenanteil beträgt 200 €.


Die jährlichen Prämien der Reiserücktrittsversicherungen mit Selbstbehalt sind günstiger. Dafür müssen Sie im Schadenfall einige Kosten selbst übernehmen. Gerade bei teuren Reisen empfehlen wir Ihnen daher den Abschluss einer passenden Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbehalt. Nutzen Sie dafür einfach unseren Vergleichsrechner.

 

Wer kann Reiserücktrittsversicherungen abschließen?

Die Reiserücktrittsversicherung steht jedem offen. Sie können sich als Einzelperson, als Paar oder als Familie versichern. Eigene Kinder können natürlich bis zum 21. oder sogar bis zum 25. Lebensjahr mitversichert werden. Für alle Familiensituationen finden wir für Sie das passende Produkt:
 

Sie sind ein Paar ohne gemeinsamen Wohnsitz? Kein Problem. Auch dann stehen Ihnen viele unserer Paar-Reiseversicherungen zur Verfügung. Natürlich auch als Jahres-Reiseversicherung.
Sie möchten mit Ihren Enklen zusammen verreisen? Nutzen Sie hierfür entweder unsere Einmal-Reiserücktrittsversicherung für mehrere Personen oder eine Jahres-Reiseversicherung für Familien.
Sie planen einen Ausflug mit Kollegen, Vereinsmitgliedern oder Freunden? Finden Sie über unseren Vergleichsrechner für Gruppen-Reiseversicherungen den passenden Reiseschutz.

 

Bei den Reiserücktrittsversicherungen gibt es keine Gesundheitsprüfung. Versichern können Sie sich jederzeit. Jeder Reiseversicherer legt für seine Tarife eigene Altersgrenzen fest. Sie können sich natürlich auch dann versichern, wenn Sie diese Grenze überschritten haben. Dafür stehen dann die Reiserücktrittsversicherungen für Senioren zur Verfügung.

 

Was ist der Reiseabbruchschutz?

Viele unserer Reiserücktrittsversicherungen beinhalten auch eine Reiseabbruchschutz. Doch wann greift diese Reiseabbruchversicherung überhaupt? Welche Kosten sind abgesichert?

Der Reiseabbruch tritt ein, wenn Sie eine Reise unegeplant beenden müssen. Versichert ist also eine vorzeitige Rückkehr. Aber auch die Kosten eines verlängerten Aufenthalts wird von der Reiseversicherung erstattet.

Der Reiseabbruchschutz greift bei Auftreten einer unerwartet schweren Erkrankung, bei einem Todesfall in der Familie oder bei einem der weiteren versicherten Abbruchgründe. Diese finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen genau verzeichnet.

 

Wann muss ich die Reiserücktrittsversicherungen abschließen?

Jeder Reiseversicherer legt seine Fristen zum Abschluss der Reiseversicherung selbst fest. Sie sollten die Reiserücktrittsversicherung natürlich direkt mit Buchung einer Reise abschließen. Selbstverständlich bleibt Ihnen Zeit um die Reiseversicherungen zu vergleichen. Die meisten Reiseversicherer bieten den Abschluss einer Reiseversicherung bis 30 Tage vor Antritt der Reise an. Das Buchungsdatum spielt hierbei keine Rolle.