TravelProtect: Jahres-Reiserücktrittsversicherung

 

Die Travel Protect Reiseversicherung bietet Ihnen eine Jahres-Reiseversicherung mit Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchschutz. Die Jahres-Reiseversicherung können Sie als Single, als Paar oder als Familie abschließen. Die TravelProtect bietet die Tarife wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt an. Sollten Sie eine Reisegepäckversicherung und Reisekrankenversicherung benötigen, können Sie die Jahres-Reiseversicherung auch entsprechend aufstocken. Die Reiseversicherung gilt für ein komplettes Jahr (ab Beginn) und versichert beliebig viele Reisen.

 

 

Welche Leistungen enthält diese Reiseversicherung?

Der von Ihnen gewählte Tarif beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchversicherung. Der Vertrag wird in verscheidenen Tarifstufen angeboten. Sie können zwischen einer Single-Reiseversicherung, einer Paar-Reiseversicherung oder einer Familien-Reiseversicherung wählen. Der Tarif wird mit und ohne Selbstbehalt (=Eigenbeteiligung) angeboten.

Reiserücktrittsversicherung: 6.000 € (Singles), 10.000 € (Paare & Familien)
Reiseabbruchschutz: 6.000 € (Singles), 10.000 € (Paare & Familien)
Reisegepäckversicherung: nicht enthalten
Reisekrankenversicherung: nicht enthalten

 

 

Allgemeine Informationen zur Jahres-Reiseversicherung von TravelProtect

Die Jahres-Reiseversicherung von TravelProtect gilt für alle Reisen innerhalb eines Jahres. Sie können im Familientarif Kinder bis zum 21. Lebensjahr mitversichern. Die TravelProtect bietet zudem eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung für Paare zu einer ermäßigten Prämie an. Zum Abschluss ist kein gemeinsamer Wohnsitz notwendig. Der Seniortarif der Reiseversicherung beginnt ab dem 65. Lebensjahr, die Altershöchstgrenze liegt (aktuell) bei 80 Jahren.

Altersstufen: 18-64 Jahre; 65-80 Jahre
Kinder: Im Familientarif sind Kinder bis zum 21. Lebensjahr mitversichert
Versicherungssumme: Singletarife bis 6.000 €, Paar- & Familientarife bis 12.000 € je Reise
Abschluss: Nach Reisebuchung bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn; Last-Minute-Schutz nur am Tag der Reisebuchung
Selbstbehalt: Reiserücktrittversicherung & Reiseabbruchschutz mit 20% Selbstbehalt
Jahres-Reiseversicherung: beliebig viele Reisen im Jahr, bis max. 52 Tage pro Reise
Kündigungfrist: in Schriftform bis ein Monat vor Verlängerung
AVB: Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen können Sie hier aufrufen (PDF)
IPID: Die Produkt-Informationen können Sie hier aufrufen (PDF)

 

 

Welche Ereignisse sind bei der Reiserücktrittsversicherung abgesichert?

Die Jahres-Reiseversicherung mit Reiserücktrittsversicherung deckt eine Vielzahl an Ereignissen ab, die zur einer Absage einer Reise führen. Im Schadenfall müssen Sie einen entsprechenden Nachweis über den Grund Ihrer Reisestornierung an den Versicherer senden. Anbei finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Rücktrittsgründe. Eine genaue Auflistung und Erläuterung finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

unerwartet schwere Krankheit   unerwartete Unfallverletzung   Todesfall eines Angehörigen
Schwangerschaft   Arbeitsplatzverlust   Arbeitsaufnahme
Arbeitsplatzwechsel   Schaden am Eigentum   Unabkömmlichkeit im Betrieb
Kurzarbeit   Impfunverträglichkeit   unerwartete Adoption
Nichtversetzung eines Schülers/in   Nachholtermin einer Prüfung   Bruch einer (Gelenk-)Prothese
Ausfall d. Herzschrittmachers   Unerwartete gerichtliche Ladung   Diebstahl Reisedokumente
unerwarteter OP-Termin   Austritt aus der Schulklasse   Terroranschlag am Urlaubsort

 

 

Welche Kosten werden im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung erstattet?

Die Reiserücktrittsversicherung kommt für Stornierungskosten auf, die immer dann entstehen, wenn Sie eine gebuchte Reise absagen müssen. Die Höhe der Stornierungskosten regelt der Reiseanbieter/Reiseveranstalter selbst. Zusätzlich können aber noch weitere Kosten entstehen. Über die Jahres-Reiserücktrittsversicherung von TravelProtect können Sie folgende Kosten absichern.

Stornierungskosten   Kosten durch versp. Verkehrsmittel   Umbuchungsgebühren
Einzelzimmerzuschläge   Vermittlungsentgelte   VISA-Gebühren

 

 

Welche Gebühren erstattet die Reiseabbruchversicherung?

Die Reiseabbruchversicherung greift dann, wenn Sie einen gebuchten Urlaub nicht planmäßig beenden können. Versichert ist die vorzeitige Rückreise nach Hause, als auch ein verlängerter Aufenthalt. Unter gewissen Umständen ist eine Reiseunterbrechung, sowie eine Rückkehr zu einer Reisegeuppe mitversichert. Eine genaue Auflistung der versicherten Leistungen können Sie den Allgemeinen Versicherungsbedingungen entnehmen.

Vorzeitiger Reiseabbruch   Verlängerter Aufenthalt   Umbuchungsgebühren
Reiseunterbrechungen   Vermittlungsentgelte   Rückkehr zu einer Reisegruppe