EuropAssistance: Einmal-Reiseversicherung

Planen Sie eine Reise? Haben Sie sie vielleicht sogar schon gebucht? Bitte denken Sie rechtzeitig daran, auch eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen! Es kann schnell passieren, dass Sie kurz vor Antritt der Reise plötzlich so stark erkranken, dass Sie die Reise nicht antreten können. In diesem Fall übernimmt die Reiseversicherung die Stornokosten, die Ihnen durch die Absage entstehen. Der entgangene Urlaubsspaß kann Ihnen zwar niemand ersetzen, aber mit einer Reiserücktrittsversicherung bleiben Sie wenigstens nicht auf teilweise horrenden Kosten sitzen und können vielleicht schon bald eine neue Reise planen!

Die EuropAssistance bietet eine Einmal-Reiseversicherung Classic Single mit Selbstbehalt an. Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zu dieser Reiserücktrittsversicherung. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie genauere Auskünfte zu diesem Produkt? Rufen Sie uns gerne an! Wir sind unter 0931 - 30 42 98 00 für Sie da.

Die Leistungen der Reiseversicherung im Überblick

Die Einmal-Reiseversicherung Classic mit oder ohne Selbstbehalt besteht aus einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Reiseabbruchversicherung. Sie gilt für eine Person oder für Familien mit Kindern und versichert eine einzelne Reise mit einer Dauer von höchstens 31 Tagen und muss spätestens bis 30 Tage vor Beginn der Reise abgeschlossen werden. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt weniger als 30 Tage, müssen Sie die Reiseversicherung innerhalb von 5 Kalendertagen nach der Buchung abschließen, sonst haben Sie keinen Versicherungsschutz. In dieser Reiseversicherung gibt es einen Selbstbehalt, das heißt, dass Sie einen festgelegten Teil der erstattungsfähigen Kosten selbst tragen müssen. 

Reiserücktrittskostenversicherung

Die Reiserücktrittskostenversicherung  gilt bis zum Antritt der Reise und tritt in Kraft, wenn Sie die Reise aus einem versicherten Grund nicht oder nicht zum geplanten Zeitpunkt antreten können. Die Reiseversicherung übernimmt in einem solchen Fall die Stornokosten, die Ihnen durch eine Absage vor Reiseantritt entstehen. Bei einer verspäteten Anreise werden Ihnen die entstandenen Mehrkosten erstattet. Versicherte Gründe für eine Absage oder verspätete Anreise sind unter anderem:

  • Unerwartete schwere Ersterkrankung sowie die Verschlechterung einer Vorerkrankung, sofern in den letzten sechs Monaten vor Versicherungsabschluss keine ärztliche Behandlung erfolgte
  • Schwere Unfallverletzung
  • Tod
  • Unerwarteter Termin zur Spende oder zum Empfang eines Organs
  • Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft
  • Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, Wasserrohrbruch und Elementarereignisse
  • Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund betriebsbedingter Kündigung
  • Im Umkreis von 200 km Luftlinie einer gebuchten Unterkunft ereignet sich 14 Tage vor Reisebeginn ein Terroranschlag
  • Sie versäumen den Hinflug, weil sich die Anreise mit einem öffentlichen Verkehrsmittel um mindestens 2 Stunden verzögert

Reiseabbruchversicherung

Während die Reiserücktrittskostenversicherung bei Schadensfällen bis zum Reiseantritt greift, tritt die Reiseabbruchversicherung in Kraft, wenn Sie eine Reise aus einem wichtigen Grund vorzeitig abbrechen oder unterbrechen müssen und dadurch Reiseleistungen versäumen. Die Reiseabbruchversicherung deckt aber auch eine Verlängerung der Reise durch ein versichertes Ereignis ab, wenn Sie beispielsweise durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall am Urlaubsort - aber auch durch Naturereignisse wie Feuer -  länger bleiben müssen. Sie greift aber auch, wenn Sie auf der Rückreise durch die Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels den Rückflug verpassen. Auch hier muss wieder ein wichtiger Grund vorliegen, zum Beispiel:

  • Unerwartete schwere Ersterkrankung sowie die Verschlechterung einer Vorerkrankung, sofern in den letzten sechs Monaten vor Reiseantritt keine ärztliche Behandlung erfolgte.
  • Schwere Unfallverletzung oder Todesfall
  • Schwangerschaft
  • Impfunverträglichkeit
  • Tod
  • Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, Wasserrohrbruch oder Elementarereignisse
  • während der Reise findet ein Terroranschlag oder andere kämpferische Auseinandersetzung statt, die vor der Reise nicht durch eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes bekannt waren