Reisekrankenversicherung für Au-Pairs im Ausland

 

Vergleichsrechner

AKV - Au-pairs

Tage

Reisekrankenversicherung Work and Travel InformationenAlle Reisenden, die gerne als Au-Pairs im Ausland arbeiten möchten, sollte über eine umfassende Reise-Krankenversicherung verfügen. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt als Au-Pair zu versichern - wählen Sie hierbei zwischen einer reinen Reisekrankenversicherung oder in Kombination mit einer Reiseunfallversicherung, eine Reisehausratversicherung oder einer Reisehaftpflichtversicherung. Eine Krankenversicherung für Au-Pairs ist besonders in den USA und Kanada unverzichtbar. Die Stiftung Warentest hat im Jahre 2012 verschiedene Anbieter geprüft und zum Beispiel die Young Travel Tarife der Hanse Merkur Reiseversicherung mit dem Prädikat "Testsieger" bzw. SEHR GUT ausgezeichnet.

Warum als Au-Pairs ins Ausland reisen?

Wenn Sie gut mit Kindern umgehen können, ein Talent für Organisation und Multitasking haben und zugleich intensiv ein Land und dessen Bewohner und Kultur kennenlernen möchten, lohnt sich vielleicht ein Arbeits-Urlaub als Au-Pair. Als Au-Pair gewinnt man einen besonderen Einblick in das alltägliche Leben einer fremden Kultur und Gesellschaft und bekommt zusätzlich noch ein Gehalt.

Reisekrankenversicherung für Au-Pairs (gesetzliche Krankenversicherung reicht oft nicht aus)

Eine gesetzliche oder private Krankenversicherung zur Absicherung im Ausland genügt hier nicht! Gerade in den drei beliebtesten Au-Pair - Reisezielen - die USA, Neuseeland und Australien - erhalten Sie von Ihrer Krankenversicherung keinerlei Erstattung der Behandlungskosten. Zudem sind viele Leistungen im Ausland ohne eine Reisekrankenversicherung für Au-Pairs im Ausland überhaupt nicht versichert, wie beispielsweise teurere Medikamente oder der Nottransport per Hubschrauber ins nächste Krankenhaus. Diese Kosten müssen Sie dann zusätzlich zu den Behandlungskosten aus eigener Tasche tragen. Der zusätzliche Abschluss einer Reisekrankenversicherung ist daher unerlässlich, um das finanzielle Risiko einer Behandlung am Zielort aufzufangen.

Reisekrankenversicherung Au-Pairs (auch in EU sinnvoll)

Aber auch innerhalb der EU sieht es nicht viel besser aus. Hier genießt man – sollte ein gegenseitiges Sozialversicherungsabkommen bestehen - als gesetzlich Versicherter zwar grundsätzlich Versicherungsschutz. Allerdings wird nur das erstattet, was im jeweiligen Land auch den dort versicherten Bürgern erstattet würde. Und dies ist oft spürbar weniger als in Deutschland. Bei Kosten bis 1000,- Euro darf die Deutsche Krankenkasse zudem wählen, ob sie nicht nach deutschen Sätzen abrechnet. Sie kann sich also die, für sie günstigere Variante aussuchen. Vor Antritt einer work-and-travel-Reise ist also der Abschluss einer passenden Reisekrankenversicherung Work and Travel für die Dauer des gesamten Auslandsaufenthalts unerlässlich. In unserem Vergleichsrechner Reiseversicherungen für längere Auslandsaufenthalte finden Sie alle passenden und günstigen Angebote für unsere jungen Auslandsreisenden.