Reisekrankenversicherung



Das Angebot an unterschiedlichen Auslandsreisekrankenversicherung ist in den letzten Jahren enorm verbreitert. Neben den üblichen Jahreskrankenversicherungen, gibt es nun spezielle Produkte, die für Studenten, Schüler oder Au-Pairs geeignet sind. Bekommen Sie Besuch aus dem Ausland empfiehlt sich der Abschluss einer Incoming-Reisekrankenversicherung.

Reisekrankenversicherung
für einzelne Reisen
Jahres-Reisekrankenversicherung
Jahresschutz für alle Reisen im Jahr

 

 

 

 

 

 

 

Diese Versicherung tritt bei Erkrankungen im Ausland ein. Sie lohnt sich aber auch für Länder, für die man von der gesetzlichen Krankenversicherung eine European Health Insurance Card erhält. Innerhalb der EU in der Türkei, Tunesien, der Schweiz und Kroatien ist eine Reisekrankenversicherung zwar nicht zwingend erforderlich, aber durchaus sinnvoll. Auslandsreisekrankenversicherungen versichern normalerweise alle Reisen im Jahr, die nicht länger als 6 Wochen (bei manchen Anbietern wie der Hanse Merkur Reiseversicherung bis zu 56 Tagen bei privaten Reisen) dauern. Für Reisen, die diesen Reisezeitraum übersteigen, muss eine spezielle Einmal-Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden.

Reisekrankenversicherungen für Aufenthalte länger als 1 Jahr

Reisen länger als 1 Jahr
Auslandskrankenversicherung
Schüler, Studenten & Au-Pairs
Auslandskrankenversicherung

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur berufliche, sondern auch immer mehr private Gründe bewegen viele Menschen dazu, für einen längeren Aufenthalt ins Ausland zu gehen. Vor allem die Aufenthalte in Übersee nehmen immer weiter zu. Die gesetzliche Krankenkasse bietet für solche Aufenthalte aber keinen entsprechenden Krankenschutz an. Es ist daher ratsam, die Angebote im jeweiligen Aufenthaltsland zu prüfen. Schüler oder Studenten, die einen längeren Zeitraum im Ausland verbringen wollen, unabhängig davon, ob es sich um ein Auslandsstudium, einen Gastschulaufenthalt, Sprachkurse oder die immer beliebter werdenden Angebote von "Work and Travel" handelt finden auf den nachfolgenden Seiten wichtige Informationen zur Notwendigkeit einer Auslandsreiseversicherung und insbesondere einer im Gastland.

Incoming Reiseversicherungen und Work and Travel-Reisepakete   

Work-and-Travel Aufenthalte
Reisekrankenversicherung work-and-travel
Ausländische Gäste in Deutschland
Incoming-Reisekrankenversicherung

 

 

 

 

 

 

 

Vor dem Abschluss von work and travel Reisekrankenversicherungen können viele Fragen auftauchen, insbesondere was den Umfang einer bestehenden privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung betrifft. Gerne können Sie uns Ihre Fragen hierzu als Email zukommen lassen. Verwenden Sie dazu unsere Versicherungsanfrage und geben Sie als Betreff "work and travel" an. Sie haben Besuch von Freunden oder Verwandten aus dem Ausland. Dann ist es unbedingt erforderlich, rechtzeitig für entsprechenden Kranken-versicherungsschutz zu sorgen. Besonders dann, wenn die Gäste nicht aus der EU kommen. In aller Regel ist der Abschluß einer Reiseversicherung in Deutschland für Ihre ausländischen Gäste günstiger als im Ausland.

Auslandskrankenversicherung - Vertragsdauer

  • Auslandskrankenversicherungen mit einer Reisedauer von bis zu 8 Wochen sind für Urlaubsreisen geeignet. Es handelt sich um Jahresversicherngen, die sich automatisch verlängern, wenn der Vertrag nicht fristgemäß gekündigt wird.
  • Auslandskrankenversicherungen bis zu einem Jahr für längere Reisen z.B. auch work and travel Programme.
  • Auslandskrankenversicherungen für Reisen bis zu 5 Jahren (z.B. längeres Studium, Schulaufenthalt, Arbeitsaufenthalt im Ausland.

Für Reisen außerhalb der EU ist der Abschluß einer Auslandskrankenversicherung unverzichtbar. Insbesondere in der USA sind Krankenhausaufenthalte mit horrenden Kosten verbunden. Dies gilt übrigens genauso für Kanada. Eine Standard Reisekrankenversicherung, die sich jährlich verlängert und für beliebig viele Reisen im Jahr gilt ist für alle privat veranlassten Reisen bis zu einer Reisedauer von 6 Wochen ausreichend.Für längere Auslandsaufenthalte finden Sie in unseren Vergleichsrechnern ebenfalls attraktive Angebote. Langfristige Auslandskrankenversicherungen für die USA und die anderen NAFTA Staaten sind aufgrund der erwähnten Kostenstruktur im dortigen Gesundheitswesen generell teurer.

Den Krankenrücktransport des Versicherten nach Deutschland zahlt die Auslandskrankenversicherung dann, wenn dieser medizinisch notwendig und ärztlich angeordnet ist. Immer mehr Auslandskrankenversicherungen übernehmen die Kosten schon dann, wenn der Rücktransport sinnvoll und vertretbar ist oder wenn die Behandlung im Krankenhaus länger als 14 Tage dauert. Zurück zur Hauptseite Reiseversicherung Vergleich.

Weitere Informationen zur Auslandskrankenversicherung