Reisekrankenversicherung für längere Reisen


26.10.2011

Langzeit-Reiseversicherungen sind eine spezielle Nische in der Reiseversicherung. Sie sind konzipiert für Urlauber und Geschäftsleute, die sich langfristig außerhalb von Deutschland aufhalten müssen.
Gerade wenn man über längere Zeit ins Ausland reist, ist es nicht nur sinnvoll sondern auch notwendig, rechtzeitig für eine entsprechende Langzeit-Reiseversicherung zu sorgen.

Gerade die Langzeit-Reisekrankenversicherung sollte man nicht  nur als empfehlenswerte Reiseversicherung, sondern als wirkliche Pflichtversicherung verstehen und sie deshalb auch schon vor Antritt der Reise abschliessen. Manchmal kann die Langzeit-Reiseversicherung direkt bei der Buchung des Auslandsaufenthaltes mitgebucht werden. Dann fehlen aber die Vergleichsmöglichkeiten.

In der Regel ist eine Langzeit-Reiseversicherung besonders geeignet für Reisende wie Studenten oder Gastwissenschaftler, die als Sprachreisende oder als Au Pair einen längeren Aufenthalt im Ausland verbringen wollen.
Die Leistungen einer Langzeit-Reiseversicherung sollte man noch intensiver als bei einer Reiseversicherung, die man für einen Kurzurlaub abschließt, prüfen. Bei Abschluss einer Versicherung, auch bei dieser speziellen Reiseversicherung, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Reiserücktrittsversicherung als auch die Reisekrankenversicherung in der Langzeit-Reiseversicherungen enthalten sind.
Nur dann kann man sicher sein, auch bei Eintreten des Versicherungsfalles den bestmöglichen Versicherungsschutz zu haben.
 



Bewertung: 2.5/5 (118 Bewertungen gesamt)

Zurück